27.

4. bis 8. April 2018

Icon Facebook

Bernd Pratter
Bernd Pratter

Bernd Pratter leitet seit 2004 die Musikredaktion von Radio Steiermark - und Musik war immer schon ein großer Teil seines Lebens. Der gelernte Lehrer (Musikerziehung, Mathematik) stand über 20 Jahre mit diversen Bands oder als Moderator auf der Bühne. Das „Bei den Menschen sein“ ist Bernd Pratter sehr wichtig, nur dann kann er die Bedürfnisse der Hörer erkennen und im täglichen Arbeitsablauf berücksichtigen - ein „rundes und emotionales “ Musikprogramm ist eine ständige Herausforderung für ihn.

Blumi
Blumi

„ Blumi“ - ist seit 50 Jahren auf den Bühnen in Österreich und im gesamten Deutschsprachigen Raum in der Musik und Showszene unterwegs. Der bunte Hund war mit dabei im Musikantenstadl & der Stadl Live Tournee, Open Air Wenn die Musi spielt, Gaudi Max, Grand Prix der Volksmusik…Er ist ein Showman & Moderator „durch und durch“ und von keiner Bühne mehr wegzudenken!

ennstalersteirerklang
Ingo Rotter

Ist seit 36 Jahren beim Tiroler Radio (ORF und U1) tätig und hat seit 13 Jahren seine eigene Musikszene-Seite in der Tiroler Krone. Neben den zahlreichen Open Air Veranstaltungen die er u. a. mit Hansi Hinterseer, den Klostertalern und den Kastelruther Spatzen moderierte, absolvierte er 30 Kreuzfahrten, 7 Oktoberfeste in Abu Dhabi sowie 3 Tourneen mit Ernst Mosch und den Original Egerländer Musikanten.

Max Lustig
Max Lustig

Max Lustig lebt seit seiner Geburt 1966 in der Gemeinde Zwaring-Pöls. Nach seiner Lehre als Elektroinstallateur wechselte er 1986 zur Brau-Union AG in Graz-Puntigam, wo er bis heute tätig ist. Die Musik war und ist jedoch immer ein Teil seines Lebens und hat ihn stets begleitet. Daher verwundert es auch nicht, dass er seit 1995 mit seinen Freunden von der Buschenschank-Musi unterwegs ist. In dieser Formation treten Sie in der Buschenschank Strauss nach Vereinbarung auf und unterhalten die Gäste mit Ihrer Musik. Aber nicht nur als Musikant sorg Max Lustig für gute Stimmung, als Humorist liebt er es mit seinen Gedanken und Pointen, die beschwerlichen Stunden der Menschen zu vertreiben.